Jemand aus Ihrer Familie ist schwer erkrankt und möchte die Stärkung der Krankensalbung?

© Bild: Factum/ADP In: Pfarrbriefservice.de

Wenn Sie oder ein Angehöriger in schwerer Krankheit oder vor einer Operation eine Stärkung in Form des Sakramentes der Krankensalbung wünschen, dann wenden Sie sich bitte an Ihr Pfarrbüro und vereinbaren Sie einen Termin für den Besuch des Seelsorgers.

Bitte warten Sie mit der Krankensalbung nicht „bis zuletzt“. Sie ist das Sakrament der Stärkung und der spürbaren Zuwendung Gottes in schwerer Krankheit oder Gebrechlichkeit. Sie soll aufrichten und Kraft geben. Deshalb kann sie auch mehrfach empfangen werden.

Immer wieder werden in unseren Gemeinden auch Krankensalbungsgottesdienst angeboten. Beachten Sie hierzu die Kirchlichen Nachrichten.