Sie möchten Ihr Kind zur Erstkommunion anmelden?

© Bild: Factum/ADP In: Pfarrbriefservice.de

Die Kinder der 3. Klasse sind herzlich zur feierlichen Erstkommunion eingeladen. Dieses Fest feiern wir in Weil der Stadt und Döffingen üblicherweise am Weißen Sonntag, dem Sonntag nach Ostern. In Merklingen findet die Erstkommunion am Sonntag eine Woche später statt.

Die betreffenden Kinder werden von uns am Anfang des Schuljahres persönlich angeschrieben und die Eltern werden zu einem ersten Informationstreffen eingeladen. Haben Sie bis Mitte Oktober noch nichts von uns gehört, wenden Sie sich bitte an Ihr Pfarramt.

Die Vorbereitung auf dieses große Fest findet teilweise im schulischen Religionsunterricht statt, den Hauptteil der Vorbereitung gestalten wir aber in der Gemeinde. Dabei ist uns die Unterstützung der Eltern und der Familie der Erstkommunionkinder wichtig.

Zur Vorbereitung gehören

  • neun Treffen in Gruppen mit 6-8 Kindern und ehrenamtlichen Gruppenleiterinnen (in der Regel Mütter oder Väter der Erstkommunionkinder)
  • zwei Elternabende
  • vier besondere Weg-Gottesdienste mit den Erstkommunionkindern
  • Familiengottesdienste
  • ein Fest der Versöhnung („Erstbeichte“)
  • die Mitfeier der Karwoche und der Ostertage
  • eine Kirchenführung
  • ein Ausflug

Währen dieser ca. sechsmonatigen Vorbereitungszeit werden die Kinder spielerisch auf den Empfang des Sakramentes der Eucharistie vorbereitet. Am Fest der Erstkommunion, dürfen Sie Jesus in Gestalt des heiligen Brotes zum ersten Mal empfangen.

Im Empfang der Kommunion erfahren wir Christen Gemeinschaft mit Jesus Christus, der uns dieses Sakrament als sein Vermächtnis hinterlassen hat:

"Jesus nahm in der Nacht, da er verraten wurde, Brot, sagte Dank, brach es und sprach: Dies ist mein Leib, der für euch hingegeben wird. Tut dies zu meinem Gedächtnis!" (1. Kor.11, 23-26)

Die Erstkommunion ist nach der Taufe ein weiterer Schritt hin zur vollen Gemeinschaft mit Gott. Ab diesem Fest darf das Kind in jeder heiligen Messe die Kommunion empfangen.