Kirchengemeinderat Weil der Stadt und Dätzingen

Wahlergebnis der Kirchengemeinderatswahl vom 22. März 2020

Wahlergebnisse der Kirchengemeinderatswahl vom 22.3.2020

St. Peter und Paul, Weil der Stadt

 

Die Wahlbeteiligung betrug 17,9% (735 gültige Wahlzettel bei 4106 Wahlberechtigten)

 

Weil der Stadt (9 Personen)

Tabita Joha, 587

Gabriele Scheerer, 488

Martin Steiner, 471

Franz Joha, 444

Elisabeth Donners, 422

Klaus Figgle, 407

Anja Freienstein, 404

Dr. Gabriele Friedl, 311

Dr. Hans Georg Libuda, 306

 

Ersatzmitglieder

Sybille Auscher-Müller 299

Steffen Karl Gann, 259

Andreas Lange, 208

Stefan Keilbach, 168

 

Merklingen (6 Personen)

Albert Heimpel. 472

Gerhard Weiner, 451

Rüdiger Wagner, 446

Dr. Anita Lagemann, 437

Monika Renner, 408

Peter Gehring, 370

 

Ersatzmitglieder

Monique Fritzsche, 302

 

Simmozheim (1 Person)

Michael Neis, 509

 

Wir gratulieren unseren neuen Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte und bedanken uns herzlich für Ihre Bereitschaft zur Kandidatur. 

Die ursprünglich für den 21.4.2020 vorgesehene Konstituierende Sitzung wird wegen der derzeitigen Situation in Weil der Stadt auf Dienstag, 14.7.2020, in Dätzingen auf Mittwoch, 15.7.2020 verschoben.

Der bisherige Kirchengemeinderat bleibt bis zur Konstituierenden Sitzung im Amt.

 

Wahlergebnis der Kirchengemeinderatswahl vom 22. März 2020

Wahlergebnisse der Kirchengemeinderatswahl 22.3.2020

St. Leonhard, Dätzingen

 

Die Wahlbetelligung lag bei 16%. 

Es wurden 341 gültige Stimmzettel abgegeben. 

Die Zahl der gültigen Stimmen betrug 2050.

 

In das neue Gremium wurden gewählt: 

Sigrid Eberle - 292 Stimmen 

Nils Harms - 286 Stimmen 

Jan Fischer 270 Stimrnen 

Alexandra Schirmer - 257 Stimmen 

Claus Schweitzer - 257 Stimmen 

Markus Reinhardt - 236 Stimmen 

Brigitte Rott - 233 Stimmen 

Bianca Giese - 219 Stimmen

 

Wir gratulieren unseren neuen Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte und bedanken uns herzlich für Ihre Bereitschaft zur Kandidatur. 

Die ursprünglich für den 21.4.2020 vorgesehene Konstituierende Sitzung wird wegen der derzeitigen Situation voraussichtlich auf Dienstag, 14.7.2020 verschoben.

Der bisherige Kirchengemeinderat bleibt bis zur Konstituierenden Sitzung im Amt.