Sternsinger Simmozheim

Simmozheimer Sternsinger sammeln mit der Seelsorgeeinheit Mittleres Heckengäu zusammen 52.519,50 Euro für benachteiligte Kinder in der Welt

Weil der Stadt / Simmozheim. Die Sternsinger der Kirchengemeinden St. Peter & Paul und St. Leonhard sind richtig stolz, denn das Ergebnis ihres Engagements während der Corona-Pandemie kann sich wahrlich sehen lassen:
Erfreuliche 52.519,50 Euro kamen bisher bei ihrer Aktion in Weil der Stadt, Merklingen, Simmozheim, Dätzingen, Münklingen, Hausen, Schafhausen, Ostelsheim und Döffingen zusammen, die für benachteiligte Kinder in aller Welt bestimmt sind - das sind fast 90 % des Rekordjahres 2020.  

Auf die Haustürbesuche und das Anschreiben des Segens „20*C+M+B+21“, Christus Mansionem Benedicat, Christus segne dieses Haus, mussten die großen und kleinen Könige in der Seelsorgeeinheit bekanntlich verzichten. Stattdessen wurden in Simmozheim von den Gruppenleitern der Sternsinger Flyer an alle Haushalte verteilt und auf Wunsch der Segen angebracht.

Sollte in Simmozheim noch ein Segen fehlen, können Sie gerne diesen unter sternsinger-simdontospamme@gowaway.kirchewds.de  anfordern. Spenden kann man für diese Aktion noch bis Ende Februar auf das Konto der kath. Kirchenpflege Weil der Stadt  -  Stichwort „Sternsinger Simmozheim“ IBAN: DE26 6039 0000 0041 2320 03 bei der Vereinigten Volksbank.

 

 

Jedes Jahr machen ca. 45 Kinder und Jugendliche aus Simmozheim bei der Sternsinger-Aktion mit und helfen damit anderen Kindern. Wie jedes Jahr hatten wir eine Gruppe Erstklässler dabei, die sich tapfer geschlagen hat. 
Im Jahr 2020 konnten 6 Gruppen gebildet werden die von Haus zu Haus zogen und für Kinder in aller Welt Spenden sammelten. Die Sternsinger sammelten das Rekordergebnis von 6.236 Euro für das Jahr 2020.

Ein großer Dank geht an alle Kinder, Leiter, Helfer und grosszügigen Spender.

 

Organisator:

Thomas Ankenbrand und Team

 

 

Kontakt:

sternsinger-simdontospamme@gowaway.kirchewds.de