Kirchliche Mitteilungen im Wochenblatt

Gedanken der Woche

Die Mannschaftsaufstellung Jesu: merk-würdig

„Jesus Christus – in der Sprache des Fußballes gesprochen: deine Mannschaftsaufstellung für das entscheidende Spiel ist schon merkwürdig: du berufst 12 unerfahrene Spieler in deine Top-Mannschaft: An die 1. Stelle – als Mannschaftskapitän – stellst du Simon, den du Petrus, den Fels nennst. Aber so felsenfest ist sein Glaube gar nicht. Er ist es, der dich dreimal verleugnen wird. Dann hast du die Zebedäussöhne Jakobus und Johannes berufen. Beide nennst du „Donnersöhne“, weil sie derb daherpoltern. Dann den Skeptiker Thomas, der deine Auferstehung zuerst anzweifeln wird, doch dann voll Glauben bekennt: „Du bist mein Herr und mein Gott“.
Mit einer bunten Amateur-Mannschaft gehst du in das Spiel des Lebens um den Gewinn des Reiches Gottes! Eine merkwürdige Truppe! Durch die Taufe haben wir alle einen festen Stammplatz in deiner Mannschaft erhalten. Auch heute setzt du, Christus, auf eine solch bunte Mannschaft, aus Leuten wie dich und mich mit Macken und Unzulänglichkeiten – merk-würdig!“

Intentionen und Schrifttexte

Schrifttexte:
Sonntag, 15.7.:  15. Sonntag im Jahreskreis
1. Lesung: Am 7, 12-15
2. Lesung: Eph 1, 3-14
Evangelium: Mk 6, 7-13

Ministrantendienst

Weil der Stadt: Gruppenstunde für ALLE Minis jeden Freitag von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Jugendraum, Gemeindehaus St. Augustinus in Weil der Stadt.

Merklingen: Gruppenstunde für ALLE Minis jeden Dienstagabend im Gemeindehaus St. Josef in Merklingen.

Allgemeine Mitteilungen

Stellenausschreibung Jugendreferent/in

Erneut schreiben wir die Stelle der Jugendreferentin für unsre Seelsorgeeinheit aus. Vielleicht kennen Sie jemanden, der oder die Soziale Arbeit oder Religionspädagogik studiert hat oder in einem pädagogischen Beruf tätig ist und sich beruflich verändern möchte, dann könnten Sie für unsre Stelle werben. Für eine lebendige Kinder- und Jugendarbeit in unsrer Gemeinde wäre die Besetzung einer hauptamtlichen Stelle extrem wichtig. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli, gewünschter Dienstbeginn am 1. September. Nähere Informationen gibt es bei Pfarrer Gruber, Telefon 52683.

Strandgottesdienst

Ein besonderes Ambiente bietet der ökumenische Gottesdienst am 15. Juli um 10.30 Uhr auf dem Marktplatz. Anlässlich des Weil der Städter „Strandsommers“ findet ein sog. „Strandgottesdienst“ statt. Die Gottesdienstleitung teilen sich Pfarrer Gruber und Pfarrerin Ulmer. Sind Sie dabei?

Gemeinsamer Seelsorgeeinheitsgottesdienst

Im Garten des Gemeindehauses St. Augustinus findet am 22. Juli um 10.30 Uhr der diesjährige Seelsorgeeinheitsgottesdienst statt. Im Rahmen der Pastoralvisitation wird auch der stellvertretende Dekan Bednarek mitwirken und die Predigt übernehmen. Dabei wird er Bezug nehmen auf den Prozess „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten“, der unsre Seelsorgeeinheit in den letzten zwei Jahren beschäftigt hat. Musikalisch mitgestaltet wird der Gottesdienst von den PP-Singers. Danach besteht die Möglichkeit zum Mittagessen im „Biergarten“ des Gemeindehauses. Außerdem verkaufen die Ministranten Kuchen, um ein kleines „Taschengeld“ für die internationale Ministranten-Wallfahrt nach Rom Anfang August zu erwirtschaften.

Internationale Ministrantenwallfahrt Rom

18 Minis aus unsrer Seelsorgeeinheit fahren in der ersten Ferienwoche unter Begleitung von Herrn Scheu mit dem Dekanat Böblingen nach Rom zur alle vier Jahre stattfindenden Mini-Wallfahrt. Dort werden ca. 60 000 Ministranten erwartet. Höhepunkt wird das Abendgebet mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz sein.

Ökumenisches Abendgebet in Merklingen

Am Freitag, den 20. Juli findet um 19 Uhr in der ev. Remigiuskirche ein Abendgebet mit anschließender Agapefeier statt. Der AK Ökumene lädt ganz herzlich dazu ein!

Filmtipp: Neuer Papstfilm

„Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes“: so lautet der neue Kinofilm von Regisseur Wim Wenders über Papst Franziskus, der derzeit in den Kinos läuft. Ein 96-minütiger Dokumentarfilm, der erste Kinofilm der Geschichte übrigens, der mit einem Papst gedreht wurde. Ein emotionaler und fesselnder Film von Wim Wenders. Absolut empfehlenswert!

Haushaltspläne

Die Haushaltspläne unserer Gemeinde sind vom Dekan genehmigt und können vom 9. bis 23.7.2018 im Pfarramt zu den Öffnungszeiten eingesehen werden.

Leiterwochenende in den Bergen

Alle Gruppenleiter der Ministranten, Pfadfinder, des Zeltlagers und der Sternsinger unserer Kirchengemeinde sind am 22. und 23 September herzlich zu einem Bergwander-Wochenende eingeladen. Gemeinsam mit Pfr. Anton Gruber geht es nach Tirol, wo dann der Aufstieg auf eine Alpenvereinshütte bevorsteht. Am Nachmittag feiern wir gemeinsam eine Bergmesse und nach einem gemütlichen Hüttenabend steht die Übernachtung im Matratzenlager an. Am Sonntag geht es dann nach dem Frühstück wieder Richtung Tal und es folgt die Heimreise nach Weil der Stadt. Anmeldungen dazu sind beim Pfarramt in Weil der Stadt möglich.

Benefizkonzert „Coolisse“ für den Neubau des Kath. Kindergartens auf dem Weiler Strandsommer

Die Band Coolisse mit Pfr. Anton Gruber wird am Abend, Donnerstag, 19. Juli 2018, von 19.30 bis 21 Uhr beim Strandsommer auf dem Weil der Städter Marktplatz spielen.
Unter dem Motto „Sounds of a decade“ kommen bekannte und beliebte Songs der Jahre 1975-1985 zur Aufführung. Lassen Sie sich an diesem Tag Ihren Feierabend bei Live-Musik verschönern.
Der Eintritt ist frei. Um Spenden zu Gunsten des Neubaus unseres Kindergartens wird gebeten.

Ausflug der Seelsorgeeinheit nach Speyer Auf den Spuren der Hl. Edith Stein und einer mittelalterlichen Bischofsstadt

Ganz herzlich laden wir Sie zu einem Ausflug unserer Seelsorgeeinheit „Mittleres Heckengäu“ unter Leitung von Pfr. Anton Gruber in die Bischofsstadt Speyer am Samstag, 29. September 2018 ein.
Mit einem modernen Reisebus fahren wir zunächst nach Speyer. Dort begeben wir uns auf die Spuren der Heiligen Edith Stein. Sie war von 1923 bis 1931 bei den Dominikanerinnen des Klosters St. Magdalena am Lehrerinnenseminar und am Lyzeum angestellt und unterrichtete Deutsch und Geschichte. Wir werden am Vormittag das kleine Klostermuseum besuchen, das ihr Leben nachzeichnet und bei den Schwestern miteinander Gottesdienst feiern. Nach dem Mittagessen in der Hausbrauerei Domhof steht um 14 Uhr die Kostümführung Anno Domini 1462 durch Speyer auf dem Programm. Danach besteht die Gelegenheit auf eigene Faust den beeindruckenden Dom zu besichtigen, eine Pause bei Kaffee und Kuchen einzulegen oder auf einen kleinen Stadtbummel zu gehen, bevor uns unser Weg um 17 Uhr wieder nach Hause führt, wo wir gegen 19 Uhr ankommen werden.
Abfahrtsmöglichkeiten mit dem Bus bestehen ab Merklingen, Ortsmitte um 7.30 Uhr, ab Festplatz Weil der Stadt um 7.40 Uhr, ab Schafhausen, Würmbrücke um 7.45 Uhr, ab Dätzingen, Rathaus um 7.50 Uhr, ab Döffingen, Seeger (neue Mitte) um 8 Uhr
Die Kosten für die Busfahrt und die Kostümführung durch Speyer betragen 25,- Euro pro Person und werden im Bus eingesammelt. Kosten für Verpflegung sind nicht enthalten.
Anmeldungen sind ab sofort möglich beim Kath. Pfarramt Dätzingen (Frau Weigel), Tel. 07033 45091 oder E-Mail StLeonhard.Daetzingen@drs.de

Second-Hand-Kleideraktion

Ein herzliches Dankeschön:
allen Spendern für die zahlreichen Waren, allen Käufern für ihren Besuch, unseren Mitarbeiterinnen für ihre überragende Mithilfe. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst: 8.-25.10.2018
Der Sozialausschuss

Aus dem Kirchengemeinderat

Sie wollen wissen was den Kirchengemeinderat aktuell bewegt, dann finden Sie hier alle Informationen aus den letzten Sitzungen.

KGR Termine 2018

  • 17.07.18
  • 18.09.18
  • 16.10.18
  • 27.11.18

Die öffentlichen KGR-Sitzungen finden um 20 Uhr im Kath. Gemeindehaus St. Augustinus statt.

Interessierte sind herzlich dazu eingeladen.

Firmung 2019

Die in Frage kommenden Jugendlichen werden nach den Sommerferien angeschrieben und zur Firmvorbereitung eingeladen. Das Sakrament der Firmung wird am 31. März 2019 um 10.30 Uhr in der St. Peter und Paul-Kirche und um 15 Uhr in St. Johannes in Döffingen durch Weihbischof Karrer gespendet. Angeschrieben werden Jugendliche, die im Zeitraum 1.9.2002 bis 31.8.2004 geboren sind.

Treffpunkt - Kultur am Nachmittag


SOMMERFEST beim TREFFPUNKT im St. Augustinus!
Am Mittwoch, 11.7. erwartet Sie ab 14.30 Uhr ein buntes Programm bei Kaffee und Kuchen, Essen und Trinken. Herzliche Einladung ins kath. Gemeindehaus St. Augustinus.

Chöre St. Peter und Paul

Freitag, 13.7.

Kirchenchor (wöchentlich 20-22 Uhr):
Probe am Freitag wie üblich.

PP-Singers (14-täglich 19-20 Uhr):
Die PP-Singers proben in dieser Woche nicht, aber in der nächsten Woche.

Jugendchor (ab 13 Jahren, 14-täglich 19-20 Uhr):
Der Jugendchor probt am Freitag.

Kinderchor (6-13 Jahren, freitags 18-18.50 Uhr):
Liebe Kinder, diese Woche ist wieder Kinderchor.

Choralschola

Probe am Montag, 16.7. um 19 Uhr in der Kirche.
Am Samstag, 21.7. um 17.45 Uhr Einsingen im Refektorium. Mitgestaltung der Vorabendmesse.

Ökumene-Chor Merklingen

Probe montags um 19.30 Uhr (Juli, August, September im Gemeindehaus St. Josef).

Öffentliche Katholische Bücherei

Öffnungszeiten:
Montag: 15.30 Uhr – 18.30 Uhr
Donnerstag: 15.30 Uhr – 18.30 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 12.00 Uhr
Während der Schulferien bleibt die Bücherei geschlossen


Die Bücherei befindet sich in Weil der Stadt im Katholischen Pfarrhaus Kapuzinerberg 1.
Tel.: 0175 9443 420

Unsere Leser können über das Online-Portal (https://www.eopac.net/BGX429223) in unserem Medienkatalog stöbern, Medien vormerken und die eigenen Medien verlängern lassen. Ebenfalls ist dies mit der Bücherei-App „bibkat“ möglich.
Die Ausleihe ist kostenlos.

Onleihe in unserer Bücherei

Rund um die Uhr digitale Medien ausleihen. Auswählen, einloggen, herunterladen - so einfach funktioniert das digitale Ausleihen im Onleihe-Verbund über unsere Bücherei. Weitere Infos erhalten Sie in der Bücherei.

Buchtipp der Woche

"Kalter Frieden" von Philip Kerr
Der neueste Fall vom Privatdetektiv Bernie Gunther.
Französische Riviera ,1956: Es ist einsam geworden um Bernie Gunther. Um sich vor seinen vielen Feinden zu verstecken, heuert er unter neuem Namen als Concierge in einem Grandhotel an der Côte d'Azur. Da taucht eine attraktive Amerikanerin auf, der er eigentlich nur das Bridgespielen beibringen soll.
Reale Zeitgeschichte und Personen, historische Ereignisse und Fakten fügen sich in einem rasanten, spannenden Krimi-Plot zusammen.

Grüße aus Ihrer Bücherei

 

 

Weitere Information finden Sie hier

Aus Dekanat und Diözese

Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe

Feierlicher Gottesdienst, Kräuterweihe und Lichterprozession
mit Offizial Thomas Weißhaar am 15. August

Zur Feier des Festes Maria Himmelfahrt lädt das Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe am Mittwoch, 15.8. ein. Aus diesem Anlass ist um 19.30 Uhr in der Krönungskirche eine feierliche heilige Messe mit Kräuterweihe. Offizial Thomas Weißhaar, Rottenburg, lenkt in der Ansprache den Blick auf Maria, die mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen wurde. Im Anschluss führt eine Lichterprozession über die Liebfrauenhöhe zum Schönstatt-Kapellchen.
Information: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Tel. 07457 72-300, wallfahrt@liebfrauenhoehe.de, www.liebfrauenhoehe.de

Pilgerfahrt nach Schönstatt mit Domkapitular Dr. Uwe Scharfenecker
Zu einer Pilgerfahrt nach Schönstatt lädt die Schönstatt-Bewegung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart vom 14. - 16.9. ein. Anlass ist die Gedenkfeier zum 50. Todestag von Pater Josef Kentenich, dem Gründer der internationalen Schönstatt-Bewegung. Die Pilgerfahrt ist eine Chance, aus dem Alltag auszusteigen, Glaubensgemeinschaft zu erleben und sich am Gnadenort Schönstatt neu für den Alltag zu stärken. Begleitet wird die Wallfahrt von Domkapitular Dr. Uwe Scharfenecker.
Das Programm umfasst neben einer als Pilgerfahrt gestalteten Busfahrt einen Festgottesdienst mit Reinhard Kardinal Marx, Impulse und Glaubenszeugnisse, einen Besuch am Grab Pater Kentenichs, eine Aussendungsfeier beim Urheiligtum sowie vielfältige Alternativangebote zur freien Auswahl.
Zustiegsmöglichkeiten gibt es in Dotternhausen, Rottweil, Oberndorf, Liebfrauenhöhe, Vaihingen und Bad Rappenau-Fürfeld. Das Wallfahrtsteam gibt gerne weitere Auskunft.
Anmeldeschluss ist am 22.7.
Information und Anmeldung: Wallfahrtsbüro Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Tel. 07457 72-301, wallfahrt@liebfrauenhoehe.de, www.liebfrauenhoehe.de

Tag der Frau
Einzigartig – Sei, was DU bist

Sich zusprechen lassen „Du bist einzigartig“! Die eigene Einzigartigkeit entdecken und ins Spiel bringen! Sich nicht von außen bestimmen lassen, sondern den Zugang zu dem finden, was frau von innen her ausmacht. Das sind die Anliegen vom „Tag der Frau“ 2018. Am 28. und 29.9. können Frauen jeden Alters im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe in Vortrag und verarbeitenden Workshop-Angeboten dem nachspüren, was ihre ureigene Berufung ausmacht und wie sie ihre Art und Begabung bewusster einbringen können.
Referentin ist Claudia Brehm aus Vallendar-Schönstatt, aktiv als Mitarbeiterin im Redaktionsteam der Zeitschrift Begegnung und Referentin in der Schönstatt-Frauenbewegung.
Es werden zwei Termine angeboten: Freitag, 28.9. von 16.30 bis 21 Uhr und Samstag, 29.9. von 10.15 bis 17.30 Uhr mit Mittagessen und Abschlussgottesdienst
Info und Anmeldung (erbeten bis spätestens 21.9.): Projektbüro „Tag der Frau“, 07457/6973852, projektbuero@liebfrauenhoehe.de
Hinweis: Parallelangebot am 29.9. für Männer (Tag für IHN) – Flyer siehe www.liebfrauenhoehe.de

Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe
Liebfrauenhöhe 5
72108 Rottenburg a. N.
Tel. 07457 72-300
wallfahrt@liebfrauenhoehe.de, www.liebfrauenhoehe.de