Kirchliche Mitteilungen im Wochenblatt

Gedanken der Woche

Ein Gedanke zum Fest Christi Himmelfahrt:
Unsere Vitalitätskurve erreicht zwischen 40 und 50 Jahren ihren leistungsmäßigen Höhepunkt. Danach fällt die Kurve rasch ab. Sollen wir deshalb resignieren? Die sog. Himmelfahrt Jesu zeigt uns eine Alternative. Sie ermutigt uns, den Weg zu beschreiten, den Jesus uns gezeigt hat: unser Dasein zu begreifen als das Besteigen eines Berges, das uns dem Himmel annähert. Der Weg zu diesem Berg ist der Weg des Reifens, der Unterscheidung von Wesentlichem und Unwesentlichem, des Erkennens, wer wir vor Gott sind. Auf diesem Weg wachsen wir Gott entgegen. Der Augenblick, den wir Tod nennen, ist unter diesem Blickwinkel nicht Ende, sondern Übergang, Eintritt in eine neue Wirklichkeit, die wir Himmel nennen.

Intentionen und Schrifttexte

Intentionen:
Donnerstag, 6.6., 9.30 Uhr, St. Peter und Paul
† Anna Schütz mit Angehörigen

Sonntag, 9.6., 9 Uhr, Maria Königin
† Alfred Korczak; †Adelheid und Alfred Cedzich; † Peter und Paul Kalla

Schrifttexte:
Sonntag, 9.6.:  Pfingstsonntag
1. Lesung: Apg 2, 1-11
2. Lesung: 1 Kor 12, 3b-7.12-13 oder Röm 8, 8-17
Evangelium: Joh 20, 19-23 oder Joh 14, 15-16.23b-26

Montag, 10.6.:  Pfingstmontag
1. Lesung: Apg 19, 1b-6a oder Joel 3, 1-5
2. Lesung: Röm 8, 14-17
Evangelium: Joh 3, 16-21

Verstorben ist aus unserer Gemeinde:

Herr Alfred Geiselhart, Weil der Stadt
Frau Angela Macra, Weil der Stadt
Frau Frieda Kirchner, Weil der Stadt

Den Angehörigen gilt unsere herzliche Anteilnahme

Trost ist, ein gesprochenes Wort, und ein stilles Schweigen, eine zarte Umarmung und eine gehaltene Hand. 

Ministrantendienst

Weil der Stadt: Gruppenstunde für ALLE Minis jeden Freitag von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Jugendraum, Gemeindehaus St. Augustinus in Weil der Stadt.

Merklingen: Gruppenstunde für ALLE Minis jeden Dienstagabend im Gemeindehaus St. Josef in Merklingen.

Allgemeine Mitteilungen

Geänderte Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Während der Pfingstferien (11.-21.6.) ist das Pfarrbüro wie folgt geöffnet:
Di, 11.6.: 9-12 Uhr geöffnet
Mi, 12.6.: geschlossen
Do, 13.6.: 14-17 Uhr geöffnet
Fr, 14.6.: geschlossen
Mo, 17.6.: 9-12 Uhr geöffnet
Di, 18.6.: geschlossen
Mi, 19.6.: 9-12 Uhr geöffnet
Do, 20.6.: geschlossen (Fronleichnam)
Fr, 21.6.: geschlossen
Wir bitten um Beachtung und Verständnis!

Ausblick: Jubiläum 500 Jahre Vollendung der St. Peter und Paul-Kirche

Ein Schlussstein des gotischen Chorgewölbes unserer St. Peter und Paul-Kirche ist auf das Jahr 1519 datiert.
Dieser markiert das Ende einer circa 50-jährigen Umbauphase der Kirche von einer ursprünglich romanischen Basilika zur gotischen Stadtkirche, wie wir sie heute vor uns haben. Wir gedenken dieses historischen Datums am traditionellen Termin unsres Patrozinium St. Peter und Paul mit einem etwas erweiterten Kirchplatzfest als sonst.
So feiern wir am Sonntag, 30. Juni, gemeinsam mit dem Familiengottesdienstteam und einer Orchestermesse des Kirchenchores um 10.30 Uhr den Festgottesdienst in der Kirche. Im Anschluss sind sie auf dem Kirchplatz zu Speis und Trank und mittelalterlichen Theatervorführungen eingeladen. Thematisch führt uns bereits am Donnerstag, 27. Juni um 19 Uhr der gebürtige Weil der Städter und Verfasser unseres Kirchenführers Diözesanjustitiar Dr. Felix Hammer in das Festwochenende ein. Der Titel seiner Vortrages lautet: „500 Jahre Vollendung von St. Peter und Paul – Denkmal des Glaubens, der Kunst und des Bürgerstolzes einer freien Reichsstadt.“
Für Kinder wird ein Malwettbewerb ausgeschrieben.
Wir freuen uns auf schöne Festivitäten und eine rege Beteiligung der Bevölkerung.

Foto- CDs Firmung und Erstkommunion

Die Foto-CDs von der Firmung in Weil der Stadt und von den Erstkommunionen in Weil der Stadt und Merklingen  können Sie im Pfarramt innerhalb der Öffnungszeiten für 5,- €/St. erwerben.

Handy-Sammelaktion

Die Handy-Sammelbox von missio wanderte von Merklingen in die St. Peter und Paul-Kirche. Herzliche Einladung, Ihr altes Handy in die Kirche nach Weil der Stadt mitzubringen und in die Handy Sammelbox am Eingang einzuwerfen. Damit hilft missio mit, konkret gegen das Umwelt-Problem alter Handys anzugehen und wertvolle Rohstoffe wie z.B. Coltan wiederzuverwerten.

Erneuter Vandalismus in der St. Peter und Paul-Kirche

Nach aufwändigen Reinigungs- und Restaurierungsarbeiten an der gotischen Kreuzigungsgruppe der St. Peter und Paul-Kirche wurde diese erneut mit rohen Eiern beworfen. So steht wiederum eine teure Reinigung durch einen Fachrestaurator an. Aus diesem Grund werden wir wahrscheinlich nicht darum kommen, in der Kirche eine Videoüberwachungsanlage zu installieren, um solche Vorkommnisse zu verhindern. Der Kirchengemeinderat wird sich in seiner nächsten Sitzung mit diesem Thema beschäftigen.

Firmung 2020

Der Firmtermin für  nächstes Jahr hat sich geändert. Am Samstag, den 20. Juni 2020 um 10 Uhr kommt Weihbischof Hans Kreidler zu uns, um das Sakrament der Firmung zu spenden. Im September werden Jugendliche der Jahrgänge 8/2004 bis 9/2005 angeschrieben.

Ökumenisches Taizé-Gebet

Nächstes Taizé-Gebet ist am Dienstag, den 25. Juni um 20 Uhr im Chorraum der St. Peter und Paul-Kirche. Eine gute Gelegenheit, bei sich anzukommen und Verbundenheit in der Gemeinschaft zu spüren!

Erstkommunionausflug 2019

Wir, die Erstkommunionkinder, haben einen Ausflug nach Blaubeuren gemacht. Blaubeuren ist die Heimatstadt von unserem Pfarrer Anton Gruber. Als wir in Blaubeuren angekommen sind, sind wir zu einer Höhle gelaufen. Die Höhle heißt „Kleine Grotte“, die in der Steinzeit vielleicht bewohnt wurde. Da hat uns Pfarrer Gruber einiges über die Höhle erzählt und uns eine Öffnung in der Decke gezeigt, wo der Rauch immer raus gekommen ist.
Dann sind wir zurück zum Bus gelaufen und sind mit dem Bus zur katholischen Kirche gefahren. Da hatten wir einen kleinen Gottesdienst. Anschließend haben wir im Gemeindehaus einen riesen großen Berg Spaghetti gegessen.
Danach sind wir zu einem Spielplatz gelaufen und sind dort ein Weilchen geblieben. Gleich danach sind wir zu einem Museum  (Urmu – urgeschichtliches Museum). Dort haben wir eine kurze Führung bekommen. Dann haben wir auf ur- ur- ur- uralte Art Schmuck gemacht. Danach sind wir noch kurz zum Blautopf gelaufen. Danach mussten wir leider nach Hause.
Auf der Rückfahrt mussten wir den Bericht schreiben.
Lissi, Laura, Mia, Frieda

Ökumenischer Pfingstmontagsgottesdient

Der diesjährige ökumenische Pfingstmontagsgottesdienst  findet auf der Wiese vor der Festhalle Schafhausen statt. Der Gottesdienst wird von Pfarrer Neumann und Pfarrer Gruber gestaltet und vom Distrikt-Posaunenchor musikalisch begleitet. Beachten Sie bitte, dass nach dem Gottesdienst keine Bewirtung erfolgt. Beginn ist um 10.30 Uhr.

Bei Regen findet der Gottesdienst in der Ev. Cyriakus-Kirche statt.

Aus dem Kirchengemeinderat

KGR-Sitzung

Die nächste öffentliche KGR-Sitzung findet am kommenden Dienstag, 4.6. um 19.30 Uhr im Kath. Gemeindehaus St. Augustinus statt. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen.

Treffpunkt - Kultur am Nachmittag

Einladung zur kleinen „Auszeit” auf dem Neckar...

Wir möchten Sie in der Pfingstwoche, am Mittwoch, 12.6. herzlich einladen zu einer entspannenden Neckar-Schifffahrt ab Anlegestelle Bad-Cannstatt- Wilhelma durch die wunderschöne Stadt- und Auenlandschaft Richtung Remseck zur Anlegestelle Aldingen und zurück.
Abfahrt: 13.30 Uhr Merklingen Ortsmitte mit dem Bus der Fa. Klingel, 13.40 Uhr Weil der Stadt, Bushaltestelle Festplatz, Jahnstraße, Rückkehr:  ca. 19.30 Uhr, Kosten: für Busfahrt und Schifffahrt (incl. Kaffee und Kuchen) 38,-- €
Wir bitten um Anmeldung über das Pfarrbüro bis Freitag 7.6. (Tel: 07033- 52683)
In der Vorfreude auf unsere gemeinsame Neckarschifffahrt grüßen wir Sie alle herzlich!

Chöre St. Peter und Paul

Kirchenchor. PP-Singers. Jugendchor. Kinderchor.

Kirchenchor (wöchentlich am Mittwoch 20-22 Uhr):

Proben des Kirchenchors am Mi 5.6. und Mi 19.6. Am 20.6. ist Fronleichnam

PP-Singers (14-täglich am Mittwoch 19-20 Uhr):

Diese Woche PP-Singers. Nächste Probe am Mi 26.6.

Jugendchor (ab 13 Jahren, 14-täglich am Freitag 19-20 Uhr):

Diesen Freitag ist Jugendchor.

Kinderchor (6-13 Jahren, freitags 18-18.50 Uhr):

Liebe Kinder, diese Woche ist Kinderchor!

Choralschola

Am 9.6. ist um 17.30 Uhr Einsingen zur Vesper

Ökumene-Chor Merklingen

Probe montags um 19.30 Uhr (April, Mai, Juni im Remigiushaus).

Öffentliche Katholische Bücherei

Öffnungszeiten:
Montag: 15.30 Uhr – 18.30 Uhr
Donnerstag: 15.30 Uhr – 18.30 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 12.00 Uhr
Während der Schulferien bleibt die Bücherei geschlossen

Die Bücherei befindet sich in Weil der Stadt im Katholischen Pfarrhaus Kapuzinerberg 1.
Tel.: 0175 9443 420

Unsere Leser können über das Online-Portal (https://www.eopac.net/BGX429223) in unserem Medienkatalog stöbern, Medien vormerken und die eigenen Medien verlängern lassen. Ebenfalls ist dies mit der Bücherei-App „bibkat“ möglich.
Die Ausleihe ist kostenlos.

Onleihe in unserer Bücherei

Rund um die Uhr digitale Medien ausleihen. Auswählen, einloggen, herunterladen - so einfach funktioniert das digitale Ausleihen im Onleihe-Verbund über unsere Bücherei. Weitere Infos erhalten Sie in der Bücherei.

Buchtipp der Woche

"Der Mönch von Mokka" von Dave Eggers
 
Dave Eggers erzählt die spannende Lebensgeschichte von Mokhtar Alkhanshali, der als Kind aus dem Jemen in die USA einwanderte. Er entdeckt die uralte Kaffeetradition seiner Heimat wieder und möchte unter fairen Bedingungen im Jemen Kaffee anbauen und in die USA exportieren. Heute produziert er weltweit einen der besten Kaffees.

Grüße aus Ihrer Bücherei

 

 

Weitere Information finden Sie hier

 

 

 

 

Aus Dekanat und Diözese

Fronleichnamsfest auf der Liebfrauenhöhe mit Ordinariatsrat Dr. G. Schneider

Traditionell wird das Fronleichnamsfest auf der Liebfrauenhöhe erst am Sonntag nach Fronleichnam gefeiert. Hierzu laden die Schönstätter Marienschwestern in diesem Jahr am Sonntag, 23.6., herzlich ein. Die heilige Messe mit Ordinariatsrat Dr. Gerhard Schneider beginnt um 9 Uhr. Anschließend führt die Fronleichnamsprozession über die Liebfrauenhöhe.
Für eine Teilnahme am Mittagessen wird um Anmeldung gebeten.
Nachmittags gibt es die Möglichkeit zur eucharistischen Anbetung in der Gnadenkapelle. In den Speiseräumen können sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen stärken. Um 17.30 Uhr ist in der Krönungskirche eine Andacht mit eucharistischem Segen.
Als Abschluss des Fronleichnamsfestes findet um 19 Uhr in der Krönungskirche die Geistliche Abendmusik mit zwei Bonner Philharmonikern statt. Werke für zwei Klarinetten und Orgel geben die Möglichkeit, die Schönheit der Blumenteppiche in der Musik nachklingen zu lassen. Die geistlichen Impulse spricht Weihbischof (em.) Dr. Johannes Kreidler.
Zur Vorbereitung des Fronleichnamsfests sind am Samstag, 22.6., Familien mit ihren Kindern sowie alle, die Freude daran haben, zum Legen der Blumenteppiche eingeladen. Wer mithelfen möchte, kann ab 16 Uhr auf die Liebfrauenhöhe kommen. Die Schönstätter Marienschwestern freuen sich über jeden Helfer.
Weitere Informationen: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Tel. 07457 72-300 (Rezeption), wallfahrt@liebfrauenhoehe.de, www.liebfrauenhoehe.de

Pfingstgebet – täglich vom 1. – 8. Juni

Unter dem Thema „Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen“ (Apg 1,8) lädt das Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe in der Zeit vom 1. – 8. Juni zum täglichen Pfingstgebet ein. Diese biblische Zusage, die Mut macht, Tatkraft weckt und Vertrauen in die Zukunft schenkt, ist Anlass, miteinander und füreinander um die Kraft des Heiligen Geistes zu beten. Alle sind herzlich dazu eingeladen. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.
Information: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Tel. 07457 72-300 (Rezeption), wallfahrt@liebfrauenhoehe.de, www.liebfrauenhoehe.de