Kirchliche Mitteilungen im Wochenblatt

Allgemeine Mitteilungen

Gebetsläuten um 19.30 Uhr

Weiterhin erinnert das Glockenläuten um 19.30 Uhr jeden Tag ans Gebet in der augenblicklichen Krisensituation. Tragen wir unsre Sorge zum Himmel! Ein kurzes Gebet könnte lauten:
„Gott, ich bin nicht allein.
Du bist da. Du verbindest uns miteinander.
Wir kommen zu dir mit allem, was uns bewegt.
Stärke die Kranken. Tröste die Ängstlichen.
Sei nahe den Einsamen.
Schenke Hoffnung allen Menschen und der ganzen Erde. Amen.“

Öffentliche Katholische Bücherei

Aus Dekanat und Diözese