Herzlich Willkommen in der Seelsorgeeinheit Mittleres Heckengäu

Ökumenischer Gottesdienst in Weil der Stadt


Die Evangelische und die Katholische Kirchengemeinde feiern am Sonntag, den 19. Juli einen gemeinsamen Gottesdienst auf dem Viehmarktplatz im Freien. Beginn ist um 10.30 Uhr. Den Gottesdienst gestalten Pfarrer Gruber und Pfarrerin Ulmer zum Thema: „Gemeinsam glauben.“ Einige Bläser des evangelischen Posaunenchores...gestalten den Gottesdienst und begleiten den Gemeindegesang musikalisch mit, der im Freien mittlerweile erlaubt ist. Wir bitten um Anmeldung auf den beiden Pfarrämtern oder online auf www.mh-drs.de.
Bei schlechtem Wetter feiern wir den Gottesdienst in der St. Peter und Paul-Kirche.

Gottesdienste in Coronazeiten

Durch den günstigen Verlauf der Coronazahlen sind einige Lockerungen der Hygienevorschriften in Kraft getreten. So beträgt der Mindestabstand in unseren Kirchen jetzt auch, wie an den meisten anderen Orten 1,5 Meter. Eine Anmeldung zu den Werktagsgottesdiensten ist nicht mehr erforderlich, wir bitten Sie jedoch, sich in die ausliegenden Anwesenheitslisten einzutragen. Die Anmeldung an den Wochenenden möchten wir weiterhin aufrechterhalten, um weiterhin den Überblick zu behalten, wie viele Gläubige zum Gottesdienst kommen. Als weitere Neuerung ist das Singen im Freien erlaubt, allerdings gilt dann der alte Mindestabstand von 2 Meter. Ab den Sommerferien werden wir auch unsere Frequenz der Gottesdienste wieder erhöhen. So findet in Dätzingen und Döffingen dann jeweils 14tägig im Wechsel um 10.30 Uhr ein Sonntagsgottesdienst statt. Natürlich bleibt das Angebot unseres Livestreams aus der St. Peter und Paul-Kirche in Weil der Stadt weiterhin erhalten.

Predigten zum Nachlesen

Immer wieder kommen Anfragen, ob man nicht die Predigten der Sonn- und Feiertagsgottesdienste nachlesen könnte. Dieser Bitte sind wir gefolgt.

Sie finden diese unter der Rubrik Für die Seele.

Rückmeldungen und weitere Anregungen sind gerne erwünscht.

Öffentliche Gottesdienste in unserer Seelsorgeeinheit: Anmeldung nötig

Wir beobachten aufmerksam die Entwicklung der Corona-Infektionszahlen und versuchen behutsam nach und nach unsere Gottesdienste für die Öffentlichkeit zu öffnen.

Bitte beachten Sie, dass bei all diesen Gottesdiensten eine Anmeldung im Vorfeld erforderlich ist, entweder telefonisch bei Ihrem Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten (bis spätestens Freitag 12.00 Uhr) oder online hier (bis zu einer Stunde vorher). 

Ein Mund-Nasenschutz wird empfohlen, der Gemeindegesang ist leider nicht erlaubt.

Die Sonntagspflicht beleibt weiterhin ausgesetzt. Das heißt, jeder darf sich auch ohne schlechtes Gewissen dafür entscheiden, zu Hause zu bleiben.

Wir empfehlen dafür dann unser Online-Angebot unter www.netzgottesdienst.de zu nutzen, bei dem Sie alle Gottesdienste aus der St. Peter und Paul-Kirche in Weil der Stadt live miterleben können.

Auch die Fernsehsender bieten entsprechende Programme zum Mitfeiern der Gottesdienste. In unseren Kirchen liegen zudem Vorschläge zum Feiern von Hausgottesdiensten in schriftlicher Form zum Mitnehmen auf.

PLÄNE ZUR ERSTKOMMUNIONFEIER 2020

Es ist schon eine seltsame Zeit, in der wir in Sachen Corona leben. Immer wieder machen wir alle die Erfahrung, dass man in dieser Zeit „auf Sicht fahren muss“. Auf der anderen Seite ist es aber auch wichtig, Perspektiven und Pläne für die Zukunft zu entwickeln. So laufen im Moment bei uns Überlegungen, wie die Erstkommunion 2020 weiter verlaufen soll.

Klar ist, dass Erstkommunionfeiern erst nach den Sommerferien möglich sein werden. Derzeit denken wir darüber nach, dass wir mehrere Gottesdienstfeiern mit ca. 4-6 Erstkommunionkindern (je nach Größe der Kirche) an verschiedenen Samstagen im Oktober und November anbieten möchten.

Allerdings gibt es im Moment dazu noch etliche hinderliche Einschränkungen in Sachen Abstandsregelung und auch ein Singverbot in den Kirchen. Aber vielleicht ergeben sich hier noch Erleichterungen. Konkret werden wir alle Erstkommunioneltern nach den Pfingstferien über die von uns ausgearbeiteten Angebote informieren.

Öffentliche Gottesdienste ab Samstag, 9. Mai 2020

 

Sicherlich haben Sie den Nachrichten entnommen, dass in Baden-Württemberg wieder öffentliche Gottesdienste möglich sind. Was diesen Berichten allerdings meist nicht zu entnehmen ist, sind die erheblichen Einschränkungen, welche für die Feier der Gottesdienste damit einhergehen. Denn der gesundheitliche Schutz der Gottesdienstbesucher muss oberste Priorität haben.

So gilt zum Beispiel:

- eine Teilnahme an den Gottesdiensten ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. 

- für jede Kirche muss ein eigenes Hygienekonzept entwickelt werden.

- es müssen Abstände zwischen den einzelnen Teilnehmern von 2m eingehalten werden.

- das Tragen von Mund- und Nasenschutz wird empfohlen.

- Zwei Ordner am Eingang müssen für die Einhaltung der Regeln sorgen. 

- ein Verbot für den Gemeindegesang.

- bei der Kommunionausteilung müssen dezidierte Hygienemaßnahmen getroffen werden.

Von daher stehen die Kirchengemeinderäte unserer Seelsorgeeinheit in Weil der Stadt und Dätzingen einer sofortigen Öffnung aller unserer Kirchen hin zu einem Normalbetrieb sehr skeptisch gegenüber.

Auch die deutschen Bischöfe weisen darauf hin, dass die Sonntagpflicht weiterhin aufgehoben ist. Niemand ist verpflichtet, am Sonntag in die Kirche zu gehen.

Auch wir empfehlen, weiterhin die Angebote von Fernseh- und Onlinegottesdiensten zu nutzen.  Hier verweisen wir auf unser eigenes Angebot unter www.netzgottesdienst.de, das natürlich weiterhin angeboten wird.

Besonders bitten wir alle Risikogruppen in Sachen Coronainfektion sich sehr reiflich zu überlegen, ob sie sich dem Risiko einer Ansteckung aussetzen möchten. Für Menschen mit Krankheitssymptomen wie Husten, Schnupfen oder Fieber ist ein Besuch der Gottesdienste nicht möglich.

Willi daheim für die Sternsinger

© Jens Dobbers / Kindermissionswerk

Unter dem Motto „Willi daheim für die Sternsinger" hat der TV-Reporter und Moderator Willi Weitzel gemeinsam mit dem Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ eine Youtube-Serie für Kinder gestartet.

Die Youtube-Serie ist zu sehen auf dem Youtube-Kanal der Sternsinger unter www.youtube.com/user/SternsingerVideo.

Geplante Firmung am 20. Juni muss verschoben werden

© Bild: Factum/ADP In: Pfarrbriefservice.de

Alle Firmungen sind in unserer Diözese leider bis zum Ende der Sommerferien abgesagt. Damit findet auch die am 20. Juni geplante Firmung in der St. Peter und Paul-Kirche nicht statt. Ein Nachholtermin wird derzeit von Diözese erarbeitet. 

Wir wünschen allen betroffenen Personen trotzdem alles Gute und Gottes Segen in dieser Zeit.

FOLGEN VON CORONA TREFFEN KINDER BESONDERS

© Kindermissionswerk

"Hunger, Gewalt und Missbrauch werden zunehmen"

Warum Kinder zwar nicht zur Risikogruppe zählen, sie aber durch die Krise trotzdem besonders gefährdet sind, erklärt Dr. Bärbel Breyhan, Gesundheitsexpertin im Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘.

Sie möchten Spenden und den ärmsten der Welt helfen, hier können Sie das tun.

Wahl zum Kirchengemeinderat am 22. März 2020

Die Ergebnisse der Kirchengemeinderatswahl vom 22. März in unserer Seelsorgeeinheit Mittleres Heckengäu liegen vor.

St. Peter und Paul in Weil der Stadt

Weiter zum Ergebnis der Wahl...

 

St. Leonhard, Dätzingen

Weiter zum Ergebnis der Wahl...

Gottesdienste

access_alarms Veranstaltungen

© HypnoArt / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

Homepage der Seelsorgeeinheit Mittleres Heckengäu

Seit dem 01.01.2018 betreiben die Kirchengemeinden Weil der Stadt und Dätzingen zusammen als Seelsorgeeinheit diese Homepage.

Wir haben beide Kirchengemeinden zusammen als Seelsorgeeinheit dargestellt.

Zusammengehörige Informationen (Gottesdienst- und Veranstaltungs-Termine, "Was tun wenn...?" und "Über die Selsorgeeinheit" finden Sie auf dieser Seite - hierher gelangen Sie immer mit der Schaltfläche "Home".

Sie können mit den Auswahlfeldern "Weil der Stadt" bzw. "Dätzingen" in die jeweilige Gemeinde verzweigen. Hier gelangen Sie an spezifische Daten und Informationen der beiden Kirchengemeinden.

Gerne nehmen wir Anregungen - Lob und Kritik - von Ihnen entgegen.

 

 

Beiträge für die Homepage oder Wunsch auf Löschung eines Bildes

Sie wollen Ihre Gemeinde Gruppierung/Veranstaltung/Aktion besser bewerben?

Dann erfahren Sie hier alles notwendige.

Sie möchten dass ein Bild wo Sie darauf zu erkennen sind gelöscht wird dann schreiben Sie uns.