Die Sternsinger der Kirchengemeinden St. Peter & Paul Weil der Stadt und St. Leonhard Dätzingen sammeln 51.667 Euro für benachteiligte Kinder

Weil der Stadt. Die Sammelbüchsen der Sternsinger in der Kath. Seelsorgeeinheit Mittleres Heckengäu bestehend aus Weil der Stadt, Merklingen, Simmozheim, Münklingen, Hausen, Schafhausen, Ostelsheim, Dätzingen und Döffingen waren ganz schön schwer. 4 Tage lang waren 162 Mädchen und Jungen sowie 57 jugendliche und erwachsene Begleiter in der Seelsorgeeinheit Mittleres Heckengäu unterwegs zu den Menschen. Unzählige Male hatten sie ihre Lieder gesungen und „20*C+M+B+18“, Christus Mansionem Benedicat, über zahllose Türen geschrieben. Und das Ergebnis ihres Engagements unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ kann sich wahrlich sehen lassen: 51.667 Euro kamen bei der Sammlung in den Kirchengemeinden St. Peter & Paul Weil der Stadt und St. Leonhard Dätzingen zusammen, die für benachteiligte Kinder in aller Welt bestimmt sind.

4 Organisationsgruppen in der Seelsorgeeinheit planten und führten die Sternsinger Aktion 2018 mit insgesamt 28 Helfern durch.

 

Bundesweit beteiligten sich die Sternsinger in diesem Jahr an der 60. Aktion Dreikönigssingen. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Mehr als eine Milliarde Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mehr als 71.700 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wurden in dieser Zeit unterstützt. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

 

Hinweis an die Redaktionen: Weitere Informationen zur Aktion Dreikönigssingen 2018 finden Sie auf der Webseite www.sternsinger.de

Neues Gesicht der Homepage von Weil der Stadt und Dätzingen ab 2018

Ende 2017 wurden die ehemaligen Homepages von Weil der Stadt und Dätzingen abgeschaltet und auf diese neue umgezogen.

Wir haben beide Kirchengemeinden zusammen als Seelsorgeeinheit dargestellt.

Sie können mit den Auswahlfeldern "Weil der Stadt" bzw. "Dätzingen" in die jeweilige Gemeinde verzweigen. Hier gelangen Sie an spezifische Daten und Informationen der beiden Kirchengemeinden.

Zusammengehörige Informationen (Gottesdienst- und Veranstaltungs-Termine, "Was tun wenn...?" und "Über die Selsorgeeinheit" finden Sie auf dieser Seite - hierher gelangen Sie immer mit der Schaltfläche "Home".

Gerne nehmen wir Anregungen - Lob und Kritik - von Ihnen entgegen.

 

 

Herzlich willkommen auf der Homepage der Seelsorgeeinheit (SE) "Mittleres Heckengäu"

Mit den Kirchengemeinden Weil der Stadt und Grafenau-Dätzingen mit ihren Teilorten sind wir hier zuhause.

Wir stellen hier auf diesen Internetseiten unsere aktuellen Gottesdienstzeiten und die Veranstaltungen zusammen. Zudem erfahren Sie etwas über unsere Geschichte und Aktivitäten der Gemeinde.

Wir laden Sie ein bei uns in der schönen Landschaft, den geschichtsträchtigen Kirchen, Gebäuden und Motiven und den herzlichen Menschen schöne Stunden zu erleben.